Eingabe Ihrer Suche

Feng Shui

Feng Shui

Gerne beraten wir Sie auch in Einrichtungsfragen. Oft werden wir gerufen, um neben dem klassischen Arbeitsfeld des Raumausstatters auch die Einrichtung neu zu gestalten. Durch eine Ausbildung im Qi Mag Institut ist es uns möglich, den gesamten Raum bei der Beratung mit einzubeziehen.

Feng Shui befasst sich mit den Energieströmen und Energiefeldern in unserer Umgebung. Zu den tragenden Säulen gehören die fünf Elemente Metall, Wasser, Holz, Feuer und Erde. Im Feng Shui werden diesen Elementen bestimmte Formen, Farben, Energien und Eigenschaften zugeordnet, die in ein harmonisches Verhältnis zueinander gebracht werden müssen. Hierdurch ist gezielt eine Steigerung der Lebensqualität, der Gesundheit und des Wohlbefindens zu erreichen.

Unser Ziel ist es nicht, Ihnen neue Möbel zu verkaufen. Vielmehr möchten wir erreichen, dass Sie sich in Ihren harmonisch abgestimmten Räumen wohl fühlen. Veränderungen in Form und Farbe sind dabei unsere wichtigsten Grundelemente.

Beabsichtigen Sie, die Räume zu renovieren, umso besser. Dann können wir auch die neuen Farben in eine gute Planung mit einbeziehen. Fragen Sie uns.

Feng-Shui Element Holz

Metall

Die ständigen Bewegungen und Reaktionen in der Erde ermöglichen die Bildung von Metall.
Die Metallenergie neigt dazu, sich zusammenzuziehen, zu verfestigen und sich nach innen zu bewegen. Das Metallelement hat von allen Fünf Elementen die massivste Energie. Eine Person des Metallelements zeichnet sich oft durch Härte, Starrsinn und Steifheit aus. Des Weiteren durch Disziplin, Stärke und Stabilität.
Die Hitze der Feuerenergie schmilzt das Metall schon nach kurzer Zeit, so dass es flüssig wird.

Günstige Farben: gold, silber, weiß, braun, beige, gelb, orange
Ungünstige Farben: rot, purpur, violett, rosa, rotbraun
Form: runde und halbrunde Formen (Bogen oder Kuppel)

Beispiel für Einrichtungsgegenstände: erdfarbene Keramik, Steine, Metallobjekte
Beispiele für zu vermeidende Einrichtungsgegenstände: Gegenstände in Rottönen

Feng Shui Element Erde
Feng Shui Element Metall

Wasser

Die Energie des Wasserelements ist in der Feng Shui Praxis am bedeutungsvollsten und wird mit Reichtum und Wohlstand gleichgesetzt. Die Wasserenergie zieht kosmisches Qi und daher Sauerstoff an, die beide Schlüsselfaktoren im Feng Shui sind. Die Wasserenergie bewegt sich nach unten und zu den Seiten hin und füllt alle Löcher und Hohlräume aus. Das Wasser hat eine kühlende und vermischende Qualität. Zwischen Wasser und Erde besteht der größte Konflikt, da die Erde die Wasserenergie aufsaugt und schwächt.

Günstige Farben: blau, gold, silber, weiß
Ungünstige Farben: braun, beige, gelb orange
Form: Die Wasserenergie wird durch gewellte und stufige Formen dargestellt.

Beispiel für Einrichtungsgegenstände: Springbrunnen, Wasserfallbilder, Metallobjekte
Beispiele für zu vermeidende Einrichtungsgegenstände: erdfarbene Keramik, Steine

Feng Shui Element Feuer
Feng Shui Element Erde

Holz

Die Energie des Holzelementes dehnt sich in alle Richtungen aus. Es steht für Wachstum und schnelle Entwicklung. Eine Person, die zum Holzelement gehört ist energiegeladen und aktiv. Sie sucht nach Wachstum und ist fortschrittlich eingestellt. Das Holzelement benötigt eine große Menge an Wasserenergie (blau) und Sonnenstrahlen (gelb), die sein schnelles Wachstum und seine Ausdehnung erleichtern. Im Fütterungszyklus entsteht aus Wasser das Holz. Sein Feind ist die harte, starre und sich zusammenziehende Energie des Metallelements. Die sich ausdehnende Holzenergie bricht mit ihren Wurzeln die Erdenergie auf und zerstört diese.

Günstige Farben: grün, blau, weiß
Ungünstige Farben: Gold, Silber
Form: zylindrisch, lang und schmal

Beispiele für Einrichtungsgegenstände: Springbrunnen, Wasserfallbilder, Pflanzen
Beispiele für zu vermeidende Einrichtungsgegenstände: Metallobjekte

Feng Shui Element Holz
Feng Shui Element Erde

Feuer

Das Feuerelement wird durch das Holz im Fütterungszyklus genährt und erzeugt eine starke Hitze deren Energie nach oben steigt. Eine Person, die zum Feuerelement gehört, braust im Allgemeinen leicht auf, sie ist energiegeladen und impulsiv. Ihre Charaktereigenschaften sind impulsiv, extrovertiert und leidenschaftlich. Sie verfügt über Führungsqualitäten. Feuer kann durch Wasser zerstört werden, da jenes eine sich verdichtende, kühlende Energie hat, die nach unten gerichtet ist. Viel Wasser zerstört das Feuer, ein wenig Wasser und viel Feuer erzeugen jedoch Dampf und sind eine Quelle neuer und kraftvoller Energie. Die Hitze der Feuerenergie schmilzt das Metall schon nach kurzer Zeit, so dass es flüssig wird.

Günstige Farben: rot, lila violett, rosa, rotbraun
Ungünstige Farben: blau
Form: Pyramide oder andere spitze nach oben zeigende Gegenstände

Beispiel für Einrichtungsgegenstände: Pflanzen, Gegenstände in Rottönen
Beispiele für zu vermeidende Einrichtungsgegenstände: Springbrunnen und Wasserfallbilder

Feng Shui Element Feuer
Feng Shui Element Holz

Erde

Das Feuer erreicht seinen Höhepunkt und erlischt, übrig bleibt Asche, die zu Erde wird. Die Energie des Erdelementes bewegt sich horizontal hin und her, zieht sich zurück und absorbiert. Eine Person des Erdelements ist im Allgemeinen sehr „bodenverhaftet“ und bewegt sich mit Vorsicht. Die Erde absorbiert und saugt Wasser auf, kann jedoch von der Holzenergie verletzt werden.

Günstige Farben: braun, gelb, orange und beige, rot, rosa, rotbraun, weiß
Ungünstige Farben: grün
Form: runde Form, Quadrat oder Rechteck mit glatten Oberflächen.

Beispiel für Einrichtungsgegenstände: Steine, erdfarbene Keramik,
rote Gegenstände
Beispiele für zu vermeidende Einrichtungsgegenstände: Pflanze

Feng Shui Element Erde